Logo Starke Schule

Logo blaues Dach

 

Alles Adler – oder was?
Schüler der 6. Jahrgangsstufe erkundeten das DB-Museum

 


 

„Der Adler ist doch verbrannt, nicht wahr?“ Diese Frage beschäftigte Sasha (6a) außerordentlich zu Beginn der Veranstaltung am 14. Juni 2012.
Dennoch haben alle sie gesehen - die rekonstruierte Lokomotive - und manche (6b) posierten sogar im angehängten Tender. 
Dass das DB-Museum noch viel mehr Interessantes zu bieten hatte, bewiesen die Museumspädagogen Frau Bürlein und Herr Ebenfeld, die mit großem pädagogischem Sachverstand die beiden Klassen zwei Stunden lang begeisterten.
Den 12-Jährigen erschien es unglaublich, dass durch Hitze und Dampf schwere Räder nach vorn geschoben wurden! Dass es „Knochenjobs“ waren, als Lokführer, Heizer und Bremser zu arbeiten, wovon die Jungs in früheren Zeiten aber träumten!

„In einem Museum geht es immer ums Sammeln – Erklären – Erhalten!“
Man erhielt dazu weiteren Anschauungsunterricht und durfte in die Archive blicken, was „normalen“ Museumsbesuchern verwehrt ist.
Wie sortiert man 1,4 Millionen Bilder ? Da braucht es ein ausgeklügeltes System! Unsere Schüler schafften es dann auch unglaublich schnell, einen verborgenen „Schatz“ mit Hilfe von Zahlen- und Buchstabenfolgen zu finden!

Wer hätte vermutet, dass im DB-Museum auch Handwerker mit Metall, Holz und Strom arbeiten ? Aber wie schrieb es Sasha richtig auf?
„Man braucht Maschinen zum Arbeiten. Z.B. eine Bohrmaschine und eine zum Verbiegen des Metalls. Es gibt eine Fräßmaschine, eine Handschleifmaschine, eine Dickhobelmaschine und eine Kreissäge!“ Die leuchtenden Augen der Jungen sprachen Bände!

Es war dies die erste Erkundung zum Thema „Mensch und Technik“ im Fach AWT.
Jörn Wittmann (Schule-Wirtschaft-Experte) und Benno Erb (DB-Services GmbH) haben wir es zu verdanken, dass das DB-Museum in das Curriculum der Berufs- und Lebensreife der Dr.-Theo-Schöller- Mittelschule bereits ab der 5. Jahrgangstufe verankert ist.
Und so wird diese neuartige Museumserkundung auch in Zukunft die Schüler (und die Lehrer!) begeistern können.

Elke Kümmerle, Cornelia Wenzel, Sasha Cmiljanic (6a), 20.6.2012

DB_Museum_6a_1DB_Museum_6a_2DB_Museum_6a_3DB_Museum_6a_Hinter_den_KulissenDB_Museum_6a_Hinter_den_Kulissen2DB_Museum_6a_Hinter_den_Kulissen3DB_Museum_6a_Hinter_den_Kulissen4DB_Museum_6b_im_Tender

 
Startseite Schulleben Aus der Unterstufe 2012 Alles Adler- oder was? 6. Jahrgangsstufe im DB-Museum