Logo Starke Schule

Logo blaues Dach

 

Nürnberger Schülerinnen und Schüler
zeigen Gesicht gegen Rassismus

 



Von 13. bis 26. März 2017 haben in diesem Jahr die internationalen Aktionswochen gegen Rassismus stattgefunden.

„Gesicht zeigen!“ ist ein Verein, der vielfältige Fortbildungen, Veranstaltungen und Workshops organisiert. Ziel ist es, Ausgrenzung und rassistisches Handeln bewusst zu machen. Die Angebote richten sich oft an Schüler und Lehrer, aber eigentlich an alle Menschen. Bei der Recherche zu dem am 20. März in Nürnberg geplanten Sternmarsch der Schulen haben wir diesen Satz gefunden:

Zivilcourage ist nichts, was jeder eh schon kann. Aber man kann sie erlernen.

Das hat die Schüler der Übergangsklasse 8/9 Üb angesprochen. Wir sind oft zu ängstlich, dass wir im richtigen Augenblick etwas sagen. Wir trauen uns nicht, jemanden zu verteidigen – nicht mit Fäusten, sondern mit Worten! Und das ist ganz normal. Zivilcourage haben die wenigsten Schülerinnen und Schüler einfach so ganz automatisch. Wenn wir öfter über Situationen sprechen, in denen man Zivilcourage zeigen sollte, hilft es aber. Und vielleicht wirkt es sich ja auf das „richtige“ Leben außerhalb des Klassenzimmers aus.

Es hilft auch, wenn man sieht, dass man gemeinsam mit vielen Leuten gegen Rassismus ist und dies auch in der Öffentlichkeit zeigt. Deswegen haben sich sehr viele Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und auch Berufsschulen an dem Sternmarsch beteiligt. Von unserer Schule kamen die Klassen 8/9 Üa und 8/9 Üb, sowie die Klasse 5/6 Üb und noch einige einzelne Schüler mit.

Wir liefen vom Hallertor bis zum Kornmarkt. Bereits am Hauptmarkt trafen wir viele andere Schüler, die auf dem gleichen Weg waren. Viele hatten Transparente gemalt

Sternmarsch_Bild_1Sternmarsch_Bild_2Sternmarsch_Bild_3

und die meisten trugen Masken. Auch von hinten machten sie auf das Motto „Gesicht zeigen!“ aufmerksam. Wir hatten ganz einfach, aber wirkungsvoll, Pappteller bemalt.

Sternmarsch_Bild_4

Am Kornmarkt neben der Straße der Menschenrechte gab es Musik und noch einige Reden. Dann machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Margit Yesiltas, 31.05.17

 
Startseite Schulleben Aus der Schule 2017 Sternmarsch März