Logo Starke Schule

Logo blaues Dach

 

Schullandheim der 9. Klassen

 


Im Schuljahr 2016/17 fuhren alle 9. Klassen ins Schullandheim nach Vorra.
Nach etwa einer Stunde Zugfahrt durften wir unsere Zimmer beziehen und unsere Schränke für insgesamt fünf Tage einräumen.

Im Vorfeld war bereits ein straffes Programm ausgemacht. Beim Joggen konnten sich die Sportler austoben, während die Anderen Muffins backten. Außerdem waren wir noch Wandern, machten Spieleabende, durften unser Können am „Bunten Abend“ vortragen, debattierten, lernten für den Quali, durchforsteten Vorra bei einer Stadtrally und trafen uns bei Früchtepunsch und Stockbrot am Lagerfeuer. Unser Tagesausflug ging in die benachbarte Stadt Hersbruck. Dort erhielten wir eine Führung durch die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg und durften im Hirtenmuseum Butter herstellen.

Auch wenn es manchmal kleinere Probleme gab, konnten wir unsere Klassengemeinschaft in diesen Tagen stärken. Auf der Heimfahrt waren sich alle einig, dass der Schullandheimaufenthalt ein voller Erfolg war.

Am_LagerfeuerBeim_BastelnBeim_MalenDebattierclubIm_Hirtenmuseum

Michael Mörsberger, 07.02.2017

 
Startseite Schulleben Aus der Oberstufe 2017 Schullandheim 9. Klassen